7510047 Elektrolokomotive 1670.02, ÖBB


Elektrolokomotive 1670.02, ÖBB

7510047
ÖBBH0IVDCC

neuheit

384,90€

 
Lieferbar

Elektrolokomotive 1670.02 der Österreichischen Bundesbahnen.



■ Ausführung mit langem Dach
■ Gummigefasste Fenster
■ Variante ohne ÖBB-Logo
■ Ausführung in tannengrüner Lackierung erstmals mit PluX22-Schnittstelle
■ Im Digitalbetrieb mit einzeln schaltbarem Spitzen- oder Schlusslicht und Führerstandsbeleuchtung

Mit ihrer unüblichen Achsfolge (1A)'Bo(A1)' kam den Lokomotiven der Reihe 1670 eine gewisse Sonderstellung im Fahrzeugpark der ÖBB zu. Die beiden mittleren Treibachsen sind fest im Rahmen gelagert, die äußeren Treibachsen sind mit
den benachbarten Laufachsen jeweils zu einem Drehgestell vereinigt.
Bestimmt waren die Lokomotiven zunächst für den Schnellzugdienst, vor allem auf der Strecke zwischen Salzburg und Innsbruck.
Die 1670.02 wurde 1928 von der Lokomotivfabrik Krauss & Co in Linz gebaut. Sie war von 1965 bis zur Ausmusterung im September 1980 in Innsbruck beheimatet und war bis zuletzt in tannengrüner Farbgebung und ohne ÖBB-Logo im Einsatz.


Weitere Informationen

Allgemeine Daten
Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik
Mindestradius 358 mm
Schwungmasse Ja
Anzahl angetriebene Achsen 4
Anzahl Achsen mit Haftreifen 2
Artikelnummer 7510047
Spur H0
Epoche IV
Bahngesellschaft ÖBB
Elektrik
Spitzenlicht 3-Spitzenlicht / 1-Schlussleuchte, fahrtrichtungsabhängig
LED Spitzenlicht Ja
Innenbeleuchtung Ja, LED, Digital schaltbar, Führerstandsbeleuchtung
Stromsystem DC Digital
Schnittstelle Elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge PluX22
Digital-Decoder PluX22
Decoder-Typ MS450P22
Sound Ja
Pufferkondensator Ja
Abmessungen
Länge über Puffer 167 mm

Downloads

Bedienungsanleitung (DE)
Ersatzteilblatt (DE)

Ersatzteile