05399 - Puch Haflinger mit Plane, ÖBH

Bahnverwaltung: ÖBH   |
Epoche: III - IV   |
Spur: H0   |
EAN: 9005033053994
Puch Haflinger mit Plane des Österreichischen Bundesheeres.

Das Österreichische Bundesheer hat maßgeblich die Entwicklung des Haflingers geprägt. 1956 testete das ÖBH Puch Motorräder und fand Gefallen an einem ebenso zur Verfügung stehenden geländegängigen Puch Kleinwagen. Es wurde ein Lastenheft erstellt und dann bei Puch vom Konstrukteur Erich Ledwinka und seinem Team entwickelt. Speziell auf die Bedürfnisse des Österreichischen Bundesheeres ausgelegt, erwies sich der Haflinger in vielen Bereichen als perfektes geländegängiges Universalfahrzeug. Er hat einen 2 Zylinder Boxermotor mit einem Hubraum von 643 ccm, die Leistung beträgt 24 PS. Sensationell ist aber sein Verhalten im Gelände. Durch seine zwei getrennten Differentialsperren und eine Einzelradaufhängung an Pendelhalbachsen ergibt sich auch bei kleiner Radgröße eine außergewöhnliche Bodenfreiheit. Außerdem hatte der Puch Haflinger einen niedrigen Schwerpunkt. Dem Österreichischen Bundesheer wurden zwischen 1959 – 1965 an die 2.000 Stück vom Puch Haflinger ausgeliefert.
Details
 
 
Informationen
ProdukteAktuellesHändlerSpecialsServiceÜber uns