Mein ProfilLogin 
Home > Aktuelles > Vorserie: Güterzugwagen Pwgs 41

News

 

Vorserie: Güterzugwagen Pwgs 41

20.07.2021
Die Packwagen Pwgs 41 wurden in den 1940er Jahren von der DRB gebaut.Dabei wurde auf Bauprinzipien aus dem Reisezuggepäckwagenbau zurückgegriffen.
Die nach dem Zweiten Weltkrieg bei der Deutschen Bundesbahn verbliebenen Wagen wurden sowohl in Personen- als auch in Güterzügen verwendet. Die Wagen wurden auch in den Nachbarländern Deutschlands eingesetzt, so beispielsweise auch bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), dort als „Diho“ bezeichnet.

Unsere aktuellen Vorserienmodelle (Art. Nr.: 74220, 74229) zeigen Ihnen den aktuellen Arbeitsstand an der kompletten Neukonstruktion im Maßstab 1:87. Mit dem ROCO Modell erscheint erstmals ein vorbildgetreues und maßstäblich umgesetztes Modell dieses weit verbreiteten Gepäckwagens.
Je nach Vorbildversion werden Varianten mit oder ohne Übergangstür an der Front angeboten. Je nach Variante sind auch die Treppen an den Gepäckraumtüren dargestellt.
Abhängig vom Vorbild sind auch verschiedene Dachversionen umsetzbar, eine Version mit der Dachkanzel erscheint erstmals im DR-Güterzug (Art. Nr.: 76030) der sich perfekt mit der Dampflokomotive BR 95 (Art. Nr. 71095/71096/79096) kombinieren lässt.
Da beim Vorbild die Gepäckraumtüren in verschiedenen Stellungen beobachtet werden konnten, liegen dem Modell drei Türen bei. Damit lässt sich eine komplett geschlossene, halboffene oder offene Tür nachbilden.
Wie von ROCO gewohnt, sind alle Griffstangen separat angesetzt, ebenso die Übergangsbleche an den Wagenfronten oder aber separat angesteckte Leitungen sowie Apparate am Wagenboden.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Bildern um einen aktuellen Arbeitsstand handelt und noch nicht die finale Umsetzung sowie Variante zeigen.
 
Informationen
ProdukteHighlightsAktuellesHändlerServiceÜber uns