Mein ProfilLogin 
Home > Aktuelles > ÖBB Nightjet rollt auch bei ROCO & FLEISCHMANN an

News

 

ÖBB Nightjet rollt auch bei ROCO & FLEISCHMANN an

23.02.2021

  • ÖBB setzen auf Nachhaltigkeit und bauen attraktives Nachtzugangebot aus.
  • Nightjets der neuen Generation auch als High-End Miniaturmodell von ROCO und FLEISCHMANN erhältlich.

ÖBB und Siemens Mobility präsentierten in Simmering den ersten lackierten Wagenkasten und das Außendesign für die Nightjets der neuen Generation. Bereits ab Ende 2022 werden die neuen hochmodernen Züge auf Schiene sein.

Die Modelleisenbahn GmbH mit ihren Marken ROCO und FLEISCHMANN wird das neue Topmodell der ÖBB für Modellbahnen umsetzen. Parallel zum Original der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) wird auch die Entwicklung der originalgetreuen Nachbildungen für die kleinen Schienen beginnen, so dass der Nightjet in den kommenden Jahren auch in den Spuren H0 und N erhältlich sein wird.

Die Zukunft des nachhaltigen Personenverkehrs in Europa rollt an. Der Zug als umweltfreundliche Alternative zum Flugzeug trifft den Nachhaltigkeits-Gedanken auf den Punkt. Seit Ende 2016 betreiben die ÖBB als eines der wenigen, großen Verkehrsunternehmen ein dichtes und attraktives Nachtzugangebot mit beliebten Destinationen, wie Brüssel, Hamburg, Venedig und Warschau. Die ÖBB hat bei Siemens Mobility insgesamt 13 jeweils siebenteilige Zug-Garnituren bestellt, um dieses Angebot in Europa noch weiter auszubauen und noch mehr Komfort beim nachhaltigen Reisen zu bieten. Sie werden in einem ersten Schritt auf den Verbindungen von Österreich und Deutschland nach Italien zum Einsatz kommen.

Die siebenteiligen Nightjets der neuen Generation bestehen aus zwei Sitzwagen, drei Liegewagen und zwei Schlafwagen. Hochmodernes Design vereint sich hier mit allem wünschenswerten Komfort für Reisende. Das spiegelt sich beispielsweise bei den Liegewagen wider, welche Minisuiten für Alleinreisende bieten. Die Schlafwagen beinhalten Standard- und Deluxe-Abteile. Weitere Vorzüge, nicht nur für Geschäftsreisende, bietet das kostenlose W-LAN-Angebot, sowie Steckdosen und eine Galley in jedem Wagen.

„Wir freuen uns sehr, dass die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit mit den ÖBB nun in einem weiteren Highlight gipfelt. Der Nightjet der ÖBB wird für uns eine technische Herausforderung, aber vor allem für unsere Modellbahnfreunde ein wirklicher Design- und Fahrgenuss werden“, ist Tassilo Gruber, Geschäftsführer der Modelleisenbahn GmbH, begeistert.

Ähnlich dem Railjet, der bei ROCO seit einigen Jahren bereits erfolgreich im Programm geführt wird, wird es die H0- und N-Modelle als hochwertige Miniaturen geben. Neben dem extravaganten Außendesign wird auch das Wageninnere getreu dem großen Original umgesetzt.

In den High-End Ausführungen gehören stromführende Kupplungen und eine serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung selbstverständlich zum Standard.

Die neuen ROCO und FLEISCHMANN Modelle im Maßstab 1:87 (H0) sowie 1:160 (N) werden im ausgewählten Fachhandel, sowie im ROCO und FLEISCHMANN Onlineshop erhältlich sein. Aktuell läuft die Entwicklung der Modelle parallel zum Vorbild.
 
Informationen
ProdukteHighlightsAktuellesHändlerServiceÜber uns