Mein ProfilLogin 
Home > Aktuelles > Güterwagen für alle H0e-Bahner

News

 

Güterwagen für alle H0e-Bahner

23.09.2020
Die Waggonfabrik Busch in Bautzen lieferte ab 1942 schmalspurige Güterwagen an die Deutsche Reichsbahn.

Da die nach dem 2. Weltkrieg in Österreich verbliebenen Wagen hauptsächlich für den Holztransport benötigt wurden, erhielten sie verschiedene Umbauten.
Bei den ÖBB wurden diese umgebauten Waggons mit dem Gattungszeichen SSm/s bezeichnet. Einige dieser Wagen wurden mit robusten Blechstirnwänden und fest angeschweißten Rungen ausgerüstet.

Das neue ROCO Modell (Art. Nr.: 34580, 34581) ist eine detailgetreue Umsetzung dieser wichtigen Güterwagentype. Der Wagenboden besticht dabei durch eine filigrane Darstellung und freistehende Leitungen.
Der Wagenboden ist aus Metalldruckguss geschaffen und verhilft dem Wagen zu ordentlichem Gewicht.
Separat angesteckt sind die Seilwinden am Rahmen, die Bühnen bestechen durch feine Profile.
Die Güterwagen eignen sich ideal zur Ergänzung des H0e-Sortiments wie der Diesellok Reihe 2095 (Art. Nr. 33296/33297).

Bitte beachten Sie bei den Bildern, dass es sich bei dem abgebildeten Modell um ein Vorserienmuster handelt. Teile der Formen sind noch nicht final abgestimmt, es sind noch nicht alle Steckteile vorhanden, die Zusammenstellung des Musters zeigt keine konkrete Vorbildvariante.


Bei ROCO sind die Modelle zwar schon ausverkauft, aber unsere Fachhändler haben fleißig bestellt und werden demnächst ausreichend beliefert
 
Informationen
ProdukteHighlightsAktuellesHändlerServiceÜber uns