Home > Aktuelles > Maßnehmen für ein besonderes Modell

News

 

Maßnehmen für ein besonderes Modell

25.02.2020

Mit Hochdruck wird am Modell der Dampflokomotive der Baureihe 95 (Art. Nr.: 71095, 71096, 79096) gearbeitet. 
Im Eisenbahnmuseum Blankenburg fanden zuletzt die wichtigen Vermessungsarbeiten statt.
Für die Konstrukteure sind diese Tätigkeiten besonders wichtig, zum einen um selbst die Maßhaltigkeit der originalen Pläne zu bestätigen, andererseits aber auch, um ein Gefühl der Formensprache eines jeden Vorbilds zu erhalten. 

Nur damit lassen sich stimmige Proportionen ins Modell übertragen. Mit viel Akribie werden dabei Kästen vermessen, Leitungsverläufe abfotografiert sowie wichtige Details dokumentiert.

In Bergheim hat nun die Konstruktion der schweren 95er begonnen. Viele Varianten werden in den nächsten Jahren umgesetzt, als erstes eine sehr gefragte. So gab es die Version mit Neubaukessel bisher noch nie als Großserienmodell, kein Wunder also, dass sich genau diese Version großen Interesses erfreut.
In den kommenden Wochen wird der Konstruktion einen Besuch abgestattet und der aktuelle Stand der markanten Lokomotive dokumentieren.
 
Informationen
ProdukteHighlightsAktuellesHändlerServiceÜber uns