Wie entstehen unsere Modelle: Der Formenbau

Nach einigen Monaten Pause, können wir Ihnen endlich wieder eine neue Folge unserer Serie „Wie entstehen unsere Modelle?“ präsentieren.
 
Die Abteilung "Werkzeugbau" war in den vergangenen Monaten sehr fleißig und hat so den Formenbau der Klapperschlange S160 (Art. Nr.: 72150, 72151, 78151) bereits recht weit vorangetrieben.
Das war für uns Grund genug, dem Werk im niederösterreichischen Gloggnitz einen Besuch abzustatten.
Ingenieure und Fachkräfte bearbeiten hier täglich die schweren Gussformen mit Maschinen. In diese wird dann das jeweilige Grundmaterial, wie Kunststoffgranulat, gespritzt.
Unzählige Male wird probegespritzt und mit der Konstruktion abgestimmt bis die Formen, wie der charakteristische Kessel oder die Rauchkammertüren, 100% dem Original entsprechen.
Im Moment befinden sich noch einige Werkzeuge im Formenbau und werden von weiteren Abteilung kontrolliert. 
 
 



 
 
 
 
Produkte
Aktuelles
Händler
Specials
Service
Über uns